Verwaltung

Die Verwaltung wird durch einen haupt­amt­lichen Geschäftsleiter geführt, der zu­gleich Werk­leiter des Eigen­betriebes Rettungs­dienst ist.
Sie ist die Ver­waltungs­behörde des Ver­bandes und unter­stützt den Ver­bands­vor­sitz­enden nach seinen Weisungen bei den Angelegen­heiten der lauf­enden Ver­waltung sowie führt die Geschäfte zwischen den Sitzungen der Verbands­versammlung.
Der Geschäftsleiter trägt die Verantwortung, dass gemäß ThürRettG der Rettungs­dienst wirt­schaft­lich effi­zient arbeitet. Er über­wacht die Haus­halts- und Kassen­geschäfte des Ver­bandes und Eigen­betriebes und führt Ver­hand­lungen mit den gesetz­lichen Kranken­kassen zur Ver­gütung der Leis­tungen im Rettungs­dienst.
Er ist zuständig für alle Personal- und Organisations­maß­nahmen im Ver­band.



weitere Aufgaben

In der Verwaltung sind außer dem Geschäftsleiter weitere drei Mit­arbeiter ange­stellt, die u.a. fol­gen­de Auf­ga­ben rea­li­sie­ren:

  • Abrechnung der Einsätze im Rettungsdienst gegenüber den Kostenträgern und Privatpersonen
  • Abwicklung aller buchhalterischen Vorgänge
  • Erstellung von Jahresabschlüssen, Bilanzen, Wirtschaftsplänen und Statistiken
  • Abwicklung und Überwachung des Zahlungsverkehrs und der Kassenführung
  • Abwicklung des gesamten Schriftverkehrs des Verbandes
  • Vorbereitung der Verbandsversammlungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Durchführenden des RDZV im Datenverbund mit dem ELS


zurück zur Übersicht

Telefon

03682 4007 120
 
 

E-Mail *

info(at)rdzv.de
 
 

Anschrift

Rennsteigstr. 10
98544 Zella-Mehlis
 

Sprechzeiten

Montag-Donnerstag 9.00-15.00 Uhr
Freitag 9.00-11.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung